Newebe

Ein informativer Promi-Blog

Eltern
Maria Ladenburger Eltern
Maria Ladenburger Eltern

Maria Ladenburger Eltern | Die Medizinerin Maria Ladenburger, 19, aus Freiburg im Breisgau, Baden-Württemberg, wurde am 16. Oktober 2016 vergewaltigt und ertrunken in der Dreisam entdeckt. Sie war zum Zeitpunkt ihres Todes Medizinstudentin.

Hussein Khavari wurde am 3. Dezember 2016 von der Freiburger Polizei festgenommen, nachdem er an einem am Tatort gefundenen Haar und einem CCTV-Clip aus einer Straßenbahn erkannt worden war. Er wurde des Mordes angeklagt. Er wurde schließlich verurteilt, nachdem DNA-Beweise ihn mit dem Tatort in Verbindung gebracht hatten.

Khavari war im November des Vorjahres als Flüchtling in Deutschland angekommen. Dann stellte sich heraus, dass er vor seiner Einreise nach Deutschland eine Gefängnisstrafe in Griechenland verbracht hatte, weil er versucht hatte, ein junges Mädchen auszurauben und zu ermorden.

Dies entfachte eine Debatte über die Möglichkeit von Zusammenbrüchen in europäischen Systemen des Informationsaustauschs über Flüchtlinge und Migranten sowie über eventuelle Vorstrafen.

Am 16. Oktober 2016 fuhr die 19-jährige Medizinstudentin Maria Ladenburger mit dem Fahrrad von einer Studentenparty nach Hause, als sie vom afghanischen Hussein K. vom Fahrrad geworfen, vergewaltigt und ermordet wurde. Hussein K. war Taliban-Mitglied.

Die unglückliche Episode entfachte eine Debatte um die innere Sicherheit im Kontext der Flüchtlingskrise, die rechte Organisationen zu ihrem Vorteil ausnutzten.

Da Friederike und Clemens Ladenburger zur Vorsicht plädierten, wurden sie von der Alternative für Deutschland (AfD) und anderen rechtsextremen Organisationen negativ bewertet.

Einige beschuldigten den untröstlichen Vater des Opfers sogar, ein hochrangiger EU-Beamter zu sein, der mitverantwortlich für die Einwanderungskrise war, eine Anschuldigung, die er zurückwies.

Trotz strafrechtlicher Einstellung des Verfahrens wurde der Täter im März vergangenen Jahres vom Landgericht Freiburg zu lebenslanger Haft und Sicherungsverwahrung verurteilt.

Nur einen Tag vor der Urteilsverkündung gaben Marias Eltern Friederike und Clemens Ladenburger bekannt, dass sie zu ihrem Andenken eine Stiftung gründen wollen. Ein von den deutschen Zeitungen verliehener Bürgerpreis wird dem Ehepaar am Mittwoch, 14. November, in Berlin verliehen.

Die beiden geben nun erstmals seit dem Vorfall ein Interview.Hussein K., ein afghanischer Flüchtling, der vor einem Jahr aus seiner Heimat geflohen war, wurde nach einem 24-tägigen Prozess vom Landgericht Freiburg des Mordes für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt.

Für den Preis, der ihnen heute in Berlin von der Badischen Zeitung und dem Kölner Stadt-Anzeiger verliehen wird, sind Friederike und Clemens Ladenburger nach Angaben der Zeitungen nominiert:

Er wird von der Chefredakteursjury des Deutschen Zeitungsverleger-Verband, dass die Eltern beschlossen haben, zu Ehren ihrer Tochter eine Studentenstiftung zu gründen, und dass sie dies mit der Platzierung eines “Symbols der Menschlichkeit” in Form einer Stiftung getan haben.

Über 1.400 Personen wurden befragt und mehr als 1.600 Hinweise durch die 68 Beamte bestehende Sonderkommission des Polizeipräsidiums Freiburg überprüft.

Khavari wurde an einer langen Haarsträhne aus einem gebleichten Hinterschnitt erkannt, die in den Büschen in der Nähe des Tatorts entdeckt und zur Polizeistation gebracht wurde. Ein schwarzer Schal mit Spuren von Khavaris DNA wurde im Flussbett in der Nähe des Tatorts entdeckt und als dem Verdächtigen zugehörig identifiziert.

Auf der Grundlage dieser Entdeckungen wurde er auf einer CCTV-Aufzeichnung identifiziert, die am 17. Oktober in einer Straßenbahn in der Gegend aufgenommen und später freigelassen wurde. Basierend auf einem Standbild von diesem Band wurde er schließlich von Mitgliedern der Abteilung für öffentliche Sicherheit festgenommen und festgenommen.

Die Festnahme wurde bei einer Pressekonferenz der Polizei am 3. Dezember bekannt gegeben.”Es wäre eine Erleichterung für die Eltern des Verstorbenen”, wenn Khavari sich zu der Sache äußern würde, so der Leiter der Kriminalpolizei Freiburg. Laut Gerichtsakten hat der Angeklagte seit Ende Dezember 2016 das Wort verweigert.

Am 5. Januar 2017 bat die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach einem Zeugen, der für die Ermittlungen von entscheidender Bedeutung sein könnte. Nachdem die Bilder veröffentlicht wurden, trat der Zeuge vor, um seine Aussage zu machen. Nach Angaben des Zeugen war er oder sie “wichtig”.

Mit Khavaris iPhone-App zur Gesundheitsüberwachung konnten Detektive laut Polizei Hussein bis zu seinem genauen Standort verfolgen, als er das Verbrechen beging.

Maria Ladenburger Eltern
Maria Ladenburger Eltern
Tagged:

LEAVE A RESPONSE

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts