Ellen Degeneres Vermögen

Ellen Degeneres Vermögen
Ellen Degeneres Vermögen

Ellen Degeneres Vermögen | Ihre Eltern waren Elliott Everett DeGeneres und Elizabeth “Betty” Pfeffer, und sie wuchs mit ihrem älteren Bruder in Metairie, Louisiana, auf. Sie war die meiste Zeit ihres Lebens Mitglied der Christian Science-Religion und war für kurze Zeit mit Elliott Everett Pfeffer verheiratet, bevor sie nach Los Angeles zog.

Nach dem Tod ihrer Eltern zog sie mit ihrer Mutter und ihrem zweiten Sohn nach Atlanta, Texas, wo sie 1976 die Sekundarschule abschloss und ihre berufliche Laufbahn begann. Nach einem Semester an der University of New Orleans schloss sie ihr anschließendes Kommunikationsstudium ab und verdiente sich ihr Geld durch verschiedene Nebenjobs, unter anderem als Kellnerin und Barkeeperin.

Ellen DeGeneres begann ihre Unterhaltungskarriere als Stand-up-Comedian in kleinen Clubs in New Orleans und San Francisco, wo sie kurz lebte, bevor sie nach Los Angeles zog. 1982 gewann sie den Showtime-Comedy-Wettbewerb “The Funniest Person in America” ​​und trat im ganzen Land in Nachtclubs auf.

Danach trat sie in Late-Night-Shows und Comedy-Shows verschiedener Fernsehsender auf. 1986 gab sie ihr Fernsehdebüt in der renommierten Tonight Show mit Johnny Carson, wo sie ihre Stand-up-Routine “Phone Call to God” aufführte, in der es um den tragischen Unfalltod ihrer damaligen Freundin ging. Mit einer Rolle in der Sitcom Open House begann sie 1989 ihre Fernsehkarriere als Darstellerin.

Als in einem Gespräch in den USA der Name “Ellen” auftaucht, ist sofort klar, dass von Ellen DeGeneres gesprochen wird. Wenn es um Popularität geht, ist Ellen Winfrey in Bezug auf Popularität nur nach der legendären Oprah Winfrey an zweiter Stelle. Trotzdem gehört die bekannte lesbische Moderatorin zu den bekanntesten Fernsehpersönlichkeiten der USA.

Auch ihr Wahnsinnsvermögen ist darauf zurückzuführen. Jedes Jahr kommt ein beachtlicher zweistelliger Millionenbetrag zum Wert dieses Vermögenswerts hinzu. Unter den A-Listenern in den Vereinigten Staaten herrscht große Aufregung über die Aussicht, in der Fernsehsendung dieser Frau aufzutreten.

Ellen DeGeneres hingegen ist immer für eine gute Zeit zu haben. Nach Branchenschätzungen beträgt das Nettovermögen von Ellen DeGeneres rund 280 Millionen Euro.

Für ihre bahnbrechende Leistung wurde die Schauspielerin bereits mit einem Stern auf dem weltberühmten Hollywood Walk of Fame geehrt. Diese Ehrung wurde ihr im Rahmen einer feierlichen Zeremonie Anfang des Jahres 2012 zuteil.

Als Ergebnis wurde Ellen 2016 die Presidential Medal of Freedom verliehen, die höchste zivile Auszeichnung der Vereinigten Staaten von Amerika. Darüber hinaus hat das Magazin „Out“ den Schauspieler in seine mehrfach veröffentlichte Liste der 50 „mächtigsten schwulen Männer und Frauen Amerikas“ aufgenommen.

Im Jahr 2004 gab sie 1,275 Millionen Dollar für ein Haus in den Hollywood Hills aus, das im Stil der Mid-Century-Moderne gebaut wurde und wegen seiner massiven Außenbegrünung von 2.000 Quadratmetern “das Baumhaus” genannt wurde.

Ein Jahr später verkaufte sie das Haus mit zwei Schlafzimmern und zwei Badezimmern für 2 Millionen Dollar an den verstorbenen Schauspieler Heath Ledger.

Anfang des Jahres kauften DeGeneres und de Rossi für 15,75 Millionen US-Dollar eine Villa im kalifornischen Montecito, die sie im folgenden Jahr für 20 Millionen US-Dollar verkauften.

Ein 9.200 Quadratmeter großes Grundstück in Beverly Hills kostete das Paar 2008 29 Millionen Dollar. Anschließend kauften sie die beiden angrenzenden Häuser, die sie in den Gesamtkomplex einbauten. Dies ist das Haus, in dem Sie geheiratet haben.

Zuvor hatten sie das Anwesen 2012 für 37 Millionen Dollar an Ryan Seacrest verkauft. Im selben Jahr kaufte DeGeneres laut TMZ ein Pferdegrundstück in Thousand Oaks, Kalifornien, für 8,5 Millionen Dollar. Das Anwesen wurde 2013 für 10,85 Millionen Dollar verkauft, nachdem es von ihr renoviert worden war.

2011 kaufte das Paar Brad Pitts ehemaliges Haus in Malibu für insgesamt 12 Millionen Dollar. Später verkauften sie es nach dem Kauf für 13 Millionen Dollar pro Jahr.

Sie zahlten 2012 fast 40 Millionen Dollar für das Holmby-Hills-House, bekannt als Brody House, und verkauften das Anwesen sechs Monate später für 55 Millionen Dollar an Sean Parker, obwohl es in Unordnung war.

Im selben Jahr gab das Paar insgesamt 13,2 Millionen Dollar für zwei benachbarte Immobilien in Los Angeles aus. Drei Jahre später verkauften sie die Residenzen für insgesamt 11,85 Millionen Dollar (US).

Ellen Degeneres Vermögen
Ellen Degeneres Vermögen

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *