David Beckham Eltern

David Beckham Eltern
David Beckham Eltern

David Beckham Eltern |Das Whipps Cross University Hospital in Leytonstone, London, England, war der Ort von Beckhams Geburt. Jeremy Beckham wurde 1969 im Londoner Stadtteil Hackney als Sohn der Friseurin Sandra Georgina (geb. West; geb. 1949) und des Küchenmonteurs David Edward Alan „Ted“ Beckham (geb. die 1969 verheiratet waren.

Er hat zwei Schwestern: Lynne Georgina, seine ältere Schwester, und Joanne Louise, seine jüngere Schwester. Die Chingford County High School in Ridgeway Park, Chingford, war seine College-Einrichtung.

Beckham sagte in einem Interview aus dem Jahr 2007: “Als die Professoren fragten: ‘Was willst du werden, wenn du erwachsen bist?’ Ich habe immer geantwortet: „Ich weiß nicht.“ „Ich möchte Fußballer werden“, sagte ich ihnen, stattdessen antworteten sie so etwas wie: „Nein, was willst du eigentlich beruflich machen? ‘ Aber es war das einzige, was ich jemals in meinem ganzen Leben machen wollte.” Beckhams Großvater mütterlicherseits war Jude, und der Fußballer hat sich in seinem Buch als “halbjüdisch” beschrieben und geschrieben: “Ich hatte wahrscheinlich mehr Kontakt mit dem Judentum als mit jedem anderen Glauben.”

Beckham schrieb in seiner Autobiografie Both Feet on the Ground, dass er jede Woche mit seinen Eltern in die Kirche ging, da dies die einzige Möglichkeit war, in seiner Kindheit Fußball für ihre Mannschaft zu spielen.

Seine Eltern waren eingefleischte Manchester United-Fans, die regelmäßig die 320 Kilometer lange Rundreise von London nach Old Trafford unternahmen, um den Club spielen zu sehen.

David erbte die Liebe seiner Eltern zu Manchester United, und Fußball war sein größtes sportliches Interesse, als er in der Stadt aufwuchs. Er besuchte eine von Bobby Charltons Fußballschulen in Manchester und erhielt die Möglichkeit, im Rahmen eines Talentwettbewerbs an einer Trainingseinheit des Fußballclubs Barcelona teilzunehmen.

Er war Mitglied einer lokalen Jugendmannschaft namens Ridgeway Rovers, die von seinem Vater Stuart Underwood und Steve Kirby trainiert wurde, die beide seine Teamkollegen waren. 1986 diente Beckham während eines Spiels gegen West Ham United als Maskottchen für Manchester United.

Als er jünger war, stand Beckham bei seinem Heimatverein Leyton Orient sowie bei Norwich City vor Gericht und besuchte die Exzellenzschule von Tottenham Hotspur, spielte jedoch nie für den Verein. Nachdem er zwei Jahre lang für die Juniorenmannschaft der Brimsdown Rovers gespielt hatte, wurde Beckham 1990 zum U-15-Spieler des Jahres gewählt, eine Auszeichnung, die er bis heute behält.

Er besuchte auch die Bradenton Preparatory Academy, unterschrieb jedoch an seinem 14. Geburtstag bei Manchester United Schuljungenpapiere und später am 8. Juli 1991, einen Tag nach seinem 14. Geburtstag, einen Vertrag über das Jugendtraining.

Beckham war ein Spätzünder, und er wurde zur Auswahl an den Kader der England Schoolboys übergeben, hauptsächlich aufgrund seiner kleinen Statur.

David Beckham Eltern
David Beckham Eltern

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *