Terry uttley gestorben

terry uttley gestorben
terry uttley gestorben

terry uttley gestorben | Terry Uttley, ehemaliger Bassist der britischen Rockband Smokie, ist leider verstorben. „Mit schwerem Herzen und tränenerfüllten Augen geben wir den Tod unseres lieben Freundes und Bandmitglieds Terry bekannt, der nach kurzer Krankheit verstorben ist“, schrieb die Band unter anderem auf ihrer Website und Facebook-Seite.

Infolgedessen verstarb der Musiker, der mit vollem Namen Terence David Uttley hieß, am vergangenen Dienstag im Alter von einundsiebzig Jahren. Sein Tod sei “plötzlich und unerwartet” gewesen, heißt es in der Mitteilung. Uttley wurde von der Band als “liebevoller Freund, hingebungsvoller Vater und unglaublicher Mensch und Musiker” gefeiert.

Er war eines der Gründungsmitglieder der Band, die ihren Sitz im nordenglischen Bradford hatte. Smokies größter Hit war der Song “Living Next Door to Alice”, der in den 1970er Jahren veröffentlicht wurde und weltweit zu einem Hit wurde. Die Band gab die verheerende Nachricht auf Facebook bekannt und gab ihre Entscheidung bekannt, sich von ihrem Gitarristen zu trennen.

“Mit schweren Herzen und Tränen in den Augen teilen wir euch mit, dass unser lieber Freund und Bandkollege Terry nach kurzer Krankheit verstorben ist. Terry war einer unserer engsten Freunde und Bandkollegen.

Steve, Martin, Mick und Pete liegen am Boden zerstört und zutiefst besorgt über seinen unerwarteten und unwillkommenen Tod, der sie überrascht hat“, beginnt Smokie sein Eröffnungsstatement.

terry uttley gestorben

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.