Thomas morgenstern freundin

Thomas morgenstern freundin
Thomas morgenstern freundin

Thomas morgenstern freundin |Die junge Mutter war vom Zusammenbruch ihrer Beziehung sehr betroffen. „Ich bin gerade mal 46 kg schwer und habe aktuell eine Konfektionsgröße von 34“, klagte sie im Interview mit ihrem Vater, und beide Eltern zeigten sich besorgt über den Zustand ihrer Tochter.

sterreichischer Skisprung-Star Thomas Morgenstern informierte seine Fans via Facebook über seinen Rücktritt.

Das Paar hatte erst kürzlich die Geburt ihrer Tochter Lilly gefeiert, die sie nach ihrer gemeinsamen Freundin Lilly benannt hatten.

„Nach zehn wundervollen gemeinsamen Jahren gehen Kristina und ich in Zukunft getrennte Wege. Wichtig ist auch, dass unsere Freundschaft fortbesteht und unsere volle Aufmerksamkeit unserer Tochter Lilly gewidmet wird“, so die drei -Zeit Olympiasieger. Die beiden waren zum Zeitpunkt des Schreibens zehn Jahre zusammen. Vielleicht werden sie in naher Zukunft wieder eins.

Die Vorstellung, dass die Zeit alle Wunden heilt, ist eine Fiktion, die einer Überprüfung in der realen Welt nicht standhält. Sie trug jedoch angesichts der unglücklichen Umstände dazu bei, dass die Gefühle von Angst und Schrecken ständig gemildert wurden.

Berichten von Augenzeugen zufolge wurde das Paar in den letzten Wochen häufiger im Oberkärntner-Gebiet gesichtet.

Oder anders ausgedrückt: „Thomas verbringt jede freie Minute, die er hat, mit den beiden“, so ein Freund der Familie. “Lilly ist das Wichtigste in meinem Leben”, sagt Morgenstern, der seit ihrer Geburt das Wohl ihrer Tochter zu seiner obersten Priorität macht.

Aber geht es diesmal wirklich nur um Lilly? Die Oberösterreichische Physiotherapeutin, die noch wenige Tage zuvor alles für den Morningstern vorbereitet hatte, konnte die Gesichter der Stars längst nicht mehr sehen.

Dies sei nur eine kurze Affäre gewesen, so ein Zuschauer: “In Wirklichkeit sind die beiden gar kein Paar mehr.” Was sollen sie auch tun? In Zeiten, in denen Thomas nicht trainiert, ist er bei seiner Tochter in Kärnten zu Hause.”

Thomas Morgenstern hingegen wird sich noch einmal erheben. Er verbringt viel Zeit mit seinem Psychologen, trainiert regelmäßig und will wieder an die Spitze der Rangliste. Der erste Schritt auf dem Weg nach Sotschi erfolgt im Juli 2014. Seine erste Station ist die Umkleidekabine, wo er seinen Anzug anzieht.

Alles ist gut. Doch sobald er die Schuhe anzieht, wird ihm unwohl und unwohl. Denn die Schuhe sind Bestandteil des Federsystems. „Und dann war die Freude auf einmal wie ein Blitz weg“, sagt er, während er auf dem Balkon steht.

Es blieb nur noch eines: Überwindung.

„Je näher er dem Schanzentisch kommt, desto größer wird seine Angst. In seinen Worten: „Ich wurde nach dem Besenstechen zu Boden geworfen.“

Thomas morgenstern freundin
Thomas morgenstern freundin

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *