Fan Xia Ehemann

Fan Xia Ehemann
Fan Xia Ehemann

Fan Xia Ehemann |Es gibt keine Fälschungen, keine aufgewärmten Outfits und vor allem keine Kompromisse – denn jede Braut sollte sich an ihrem Hochzeitstag absolut schön fühlen, ohne Kompromisse bei ihrem Aussehen eingehen zu müssen.

Dadurch kann jedes Kleidungsstück von Fan Xia Design individualisiert und personalisiert werden, um den besonderen Bedürfnissen des Trägers gerecht zu werden.

Jede Filiale hat genau das Modell im Laden, das von Bräuten nachgefragt wird, prominent im Laden ausgestellt. Und genauso hat jede Braut genau das Kleid, von dem sie seit Jahren träumt.

Alles wird möglich! Die Möglichkeit eines anderen Haarschnitts, tieferem Rücken, anderer Färbung oder anderer Bestickung besteht! Alles ist zu haben!

Darüber hinaus werden Curry-Rassen in den Kollektionen von Kleidung und Accessoires von Fan Xia Design nicht ausgelassen. Verabschieden Sie sich von dem Klischee, dass Frauen in Übergröße nicht viele verschiedene Looks hinbekommen.

Wir wollen ein Statement setzen und weg von den stereotypen Oversize-Brautkleiders – wir sind fertig mit dem Teil „kaschieren und verstecken“! Wir sind die Ansprechpartner, wenn es darum geht, jede perfekt symmetrische Kurve auf der großen Leinwand in die Tat umzusetzen.

Fan Xia, die Besitzerin einer Brauerei, war kürzlich auf Monikas Viehhof umgezogen und wollte ihr helfen, ihren Traum zu verwirklichen, wenn auch nur für kurze Zeit, wenn möglich.

Bei der Wiedereröffnung der Designerin wurde ihr ein Brautkleid überreicht, das Monika seit 55 Jahren trägt und das sich noch immer in einwandfreiem Zustand befindet.

„Eigentlich träume ich schon seit 55 Jahren davon, ein Bräut zu sein“, gab Monika zu, nachdem sie den Kilt zum ersten Mal gesehen hatte.

Außerdem darf sie ihren Mann Helfried, der gerade neben ihr auf dem Runsteg läuft, zur Modenschau-Veranstaltung begleiten.

Fan Xia Ehemann

Fan Xia, eine in München ansässige Modedesignerin, hat in ihrem Geschäft einen weiteren Schritt nach vorne gemacht, nachdem sie diesen Monat vor sechs Jahren ihre erste Bäckerei „White Silhouette“ eröffnet hat.

Der Grund dafür ist, dass Maritta Emser bereits eine Servicepauschale in Höhe von 30 Euro, ähnlich der, die Uwe Herrmann jetzt verlangt, durchgesetzt hat, dabei aber negative Rückmeldungen erhalten hat:

Kunden kommen nicht mehr, sagt sie, die das System seit einem halben Jahr testet. „Auch die zögernden Kunden kommen nicht mehr“, beteuert sie.

Fan Xia Ehemann
Wakasa Imaushi

Sie stoßen auf die öffentliche Bekanntmachung von Kollege Herrmann und finden sie „erstaunlich“. Sie hingegen entscheiden sich für eine „feinere“ Methode, um zum Zeitpunkt des Termins zwischen echten Käufern und Nicht-Käufern zu unterscheiden und Erstere von Letzteren zu trennen: „Ein durchdachtes Befragungssystem.

„Wir haben wirklich gut ausgebildetes Personal, das sehr gezielt nachfragt, um diese sogenannten ‚Show-Leute‘ auszusieben“, erklärt sie.

Maritta Emser plädiert dagegen grundsätzlich für die Einführung einer Servicepauschale durch die gesamte Branche.

Dazu müssten sich alle Ausstatter zu einem einzigen Netzwerk zusammenschließen, um zu verhindern, dass einzelne Unternehmen vom Erfolg des Systems profitieren.

Die Schauspielerin Viktoria Lauterbach (im Film ‘Nuit by Vera Mont’) sagte: “Beim Filmball darf man endlich entspannen und abschalten.” Es ist eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen Sie davonkommen können, ein Kleid in voller Länge zu tragen.

Wird es auch getanzt? Heiner verspricht mir jedes Jahr, dass er mit mir Walzer tanzen wird. Obwohl es auf der Tanzfläche immer zu voll ist.’

Obwohl es viele Stammgäste gab, gab es auch einige “Debütantinnen”. Nehmen Sie zum Beispiel Axel Milberg und seine Frau Judit. Dies ist das erste Mal, dass dies passiert ist.

Wir nehmen zum ersten Mal am Filmball teil. Bisher konnte ich mich erfolgreich gegen die Wand drücken. Aber, wie der Schauspieler betont: „Irgendwann müssen wir uns einmischen.“

Fan Xia Ehemann
Fan Xia Ehemann

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *