Newebe

Ein informativer Promi-Blog

Alter
Johannes bitter alter
Johannes bitter alter

Johannes bitter alter |Bitter begann seine Profikarriere 1999 bei der SG VTB Altjührden, drei Jahre später wechselte er als Spielertrainer zum Wilhelmshavener HV.

Nach nur einer Saison in Wilhelmshaven wechselte er 2003 zum SC Magdeburg, wo er mit der Mannschaft den EHF-Pokal gewann.

Aufgrund seiner Erfolge wechselte Bitter schließlich im Sommer 2007 zum HSV Hamburg. Bitter wechselte im Sommer 2016 von Hamburg zum TVB 1898 Stuttgart.

Dort hat er einer Vertragsverlängerung um ein Jahr zugestimmt, sodass er bis zum 30. Juni 2018 beim Verein bleiben kann.

Sein Debüt für die deutsche Nationalmannschaft gab Bitter am 4. Januar 2002 in Balingen gegen die Schweiz, wo er ein Tor erzielte. 2007 wurde er mit Deutschland Weltmeister.

Er war Mitglied der deutschen Herren-Handballmannschaft, die bei der Handball-Europameisterschaft 2008 in Polen den vierten Platz belegte. Bitter trat für Deutschland bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking, China, an, wo er eine Bronzemedaille gewann.

Nach den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio sagte er, dass er nicht in die Nationalmannschaft zurückkehren werde, es sei denn, es gebe eine Notsituation.

Bitter erinnert sich an seine Jahre in Stuttgart als „eine wunderbare Zeit“, die „für immer in meinem Herzen weiterleben wird“, wie er sagt. Das wird schon lange mit dem Handball in Verbindung gebracht, ist es aber nicht mehr.

Trotz seiner vielen Reisen nach Hamburg hat er viele wunderbare Menschen kennengelernt und dadurch viele Freunde gewonnen. „Und ich habe Anna kennengelernt“, erklärt er weiter.

Und ich habe gelernt zu lieben. Im Mai verkündete Ex-Nationalspielerin Anna Loerper das Ende ihrer glanzvollen Karriere, die sie im Trikot des Pokalsiegers Bietigheim tat.

Bitter spielte seine gesamte Profikarriere in Hamburg, wo er über die Reihen des ehemaligen HSV Handball zu einem der besten Torhüter des Landes und zum Liebling der Hamburger Fans aufstieg.

Nach der Insolvenz des HSV wechselte er nach Stuttgart, um beim TVB Fußball zu spielen, seine Kinder blieben jedoch in Hamburg, und er blieb der Stadt eng verbunden.

Während er mit Anfragen für die kommende Saison beschäftigt war, erkannte Bitter, wie sehr er die Aussicht auf die Rückkehr nach Hause genoss. Bitter gab für seine Rückkehr nach Hamburg nicht viel Geld aus, nahm aber ein lukratives Angebot des FC Barcelona an, das er ausschlug, um in die Heimat zurückzukehren.

Die Rückkehr nach Hamburg ist ihm laut Bitter ein Herzenswunsch: „Es ist ein wahr gewordener Traum.

Sobald mir klar wurde, dass irgendetwas falsch sein könnte, wurde ich ziemlich emotional. Die Antwort war für mich glasklar: Ich musste auf meinen Herzenswunsch hören, und alles, was ich wollte, war, dass wir ankommen!“

Bitter hingegen lässt das Thema nicht ruhen und sagt weiter: „Toto und ich machen als Eltern eine schwierige Zeit durch. Mit unserem jüngsten Kind bin ich oft fünf bis sechs Stunden am Stück allein.

Dies ist ein Privileg, das mir von der Bindung gewährt wird. Dadurch bin ich übers Wochenende weg, was für die Frau stressig ist – vor allem wenn es regnet und sie weiß, dass sie 48 Stunden ohne Partner vor sich hat.

Dass ich am Wochenende mit ihnen alleine bin, kommt meiner Erfahrung nach nur zwei- bis dreimal im Jahr vor. “Das ist schwieriger als jedes andere Training.”

Und wie ist das Leben, wenn man drei Tage die Woche unterwegs ist und alle drei Tage spielt? Haben Sie irgendwelche Gedanken zur Familie auf dem Feld, mit dem kranken Sohn, der mathe-geplagten Tochter und der genervten Ehefrau? Das ist jedoch nicht der Fall.

Die beiden spüren zumindest gelegentlich einen stechenden Schmerz in den Händen, wenn sie in Vorbereitung auf das nächste Spiel oder den nächsten Wettkampf ihre Sporttaschen durcheinander schieben.

Schlechtes Gewissen hält Torsten Jansen für den falschen Ausdruck. “Es ist eine Zeit der Akklimatisierung für alle.” Dass Papa nur ab und zu da war, war nicht das erste Mal, dass er diese Aussage hörte.

Seine zweitälteste Tochter wird immer wissen, wann er endlich aufhört zu reden. Die deutsche Nationalmannschaft muss seit 2011 verletzungs- und übermüdungsbedingt auf Jansen und Bitter verzichten.

Bitter hingegen ist zuletzt mit Blick auf die entscheidenden WM-Qualifikationsspiele gegen Polen für die deutsche Nationalmannschaft zurückgekehrt.

Johannes bitter alter
Johannes bitter alter
Tagged:

LEAVE A RESPONSE

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts