Grischa Prömel Freundin

Grischa Prömel Freundin
Grischa Prömel Freundin

Grischa Prömel Freundin | Der Berliner Mittelfeldspieler und der Leipziger Trainer kennen sich gut. Prömel ist Nagelsmann zu großem Dank verpflichtet.

Berlin. Sie umarmen sich herzlich oder geben sich einen Klaps auf die Schulter, aber es ist gut möglich, dass sie es am 18. August einfach bei einem freundschaftlichen Händeschütteln belassen. Grischa Prömel, Mittelfeldspieler bei Union, und RB-Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann kennen sich gut.

Prömel rechnet zwar mit einem kurzen Gespräch, der Berliner geht aber von weiteren Gesprächen aus, denn „ich habe Julian Nagelsmann sehr viel zu verdanken“.

Er hat mich von Stuttgart nach Hoffenheim geholt, und unter Nagelsmanns Führung sind wir mit der U19 auf Anhieb Deutscher Meister geworden.”

Solche Begegnungen sind miteinander verbunden, aber nur bis zum Anpfiff des ersten Bundesliga-Spiels in der „Alten Försterei“, das voraussichtlich das Saisonende sein wird. Die blonde Grischa gesteht, dass sie und ihre Freunde „sehr begeistert von der Bundesliga“ sind.

Das Hochgefühl ist überwältigend. Es ist nicht nötig, dass mich jemand ermutigt. „Ich freue mich sehr auf mein erstes Bundesligaspiel“, sagte der Spieler.

Auch wenn Nagelsmann in Leipzig fehlt, bleibt Grischa bei seiner Entschlossenheit: „Ich wünsche Nagelsmann viel Glück in Leipzig, aber die drei Punkte bleiben in Leipzig.“

Für den 24-Jährigen ist die Bundesliga ein ganz neues Universum. In den Fußballhimmel stieg Grischa 2016 auf, als er als einziger Zweitligist im deutschen Kader die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gewann.

Auch Neymar, die brasilianische Multimillionärs-Sensation, wurde im Finale gegen sie von ihm gestoppt. „Natürlich waren die Olympischen Spiele voller unvergesslicher Momente und Erfahrungen, die ich mit meinen Kindern teilen werde.

„Die Bundesliga hingegen ist eine ganz andere Aufgabe“, räumt Grischa ein. Der RSV Esslingen war der Verein, bei dem der Fußballprofi seine Karriere begann.

Außerdem gab es Auftritte von Pater Roland und seinen beiden Söhnen Paul (26) und Lasse (22). Grischa bestand darauf, nicht zum Training zu gehen.

“Ich bin lieber auf Fußballfeldern als auf Tennisplätzen.” „Erst als mir mein Vater ein Fahrrad versprach, entschied ich mich für den Verein“, erinnert sich die erfolgreiche Unternehmerin. Andernfalls wären die Eisernen mit Sicherheit ohne ein hochkarätiges Talent in ihrem Kader.

Nur in den ersten Jahren seiner Karriere wurde der Ball in Grischas schwäbischer Heimat über den Rasen getrieben. Er trug die Trikots der Esslinger und der Stuttgarter Kickers, bevor er mit 18 Jahren zu Hoffenheim und später in seiner Profikarriere zum Karlsruher SC wechselte.

„Als Union mir vor zwei Jahren einen Vertrag anbot, musste ich nicht lange überlegen. Deutschland ist das einzige Land, in dem es Gewerkschaften gibt.

Wenn ich zu Hause bin, bekomme ich viele Fragen zu Union“, so Prömel , ein kürzlicher Highschool-Absolvent, ist der Club auch für seine wunderbaren Anhänger bekannt.”

Ich glaube, wir wären alle zufrieden gewesen, wenn Lenz noch etwas länger durchgehalten hätte. Dies ist jedoch immer eine persönliche Entscheidung für jeden Einzelnen.

Angesichts der Tatsache, dass wir ein großartiges Jahr haben und viele unserer Teamkollegen eine wunderbare Saison genießen, ist es offensichtlich, dass auch andere Teams daran interessiert sind.

Infolgedessen müssen Sie lernen, damit zu leben. Sie werden nicht auf unbestimmte Zeit mit demselben Team spielen.

Obwohl es bedauerlich ist, dass die Zahl der Personen, die die Wanderung damals unternommen haben, abnimmt, ist dies auch ermutigend. Aber wie gesagt, gute Leistung weckt Heißhunger.

Mir sind keine bekannt. In der Umkleidekabine ist es überhaupt keine große Sache. Wir befinden uns noch mitten im 24. Spieltag und es gibt noch viel zu tun. Wir wollen einen positiven Abschluss einer bisher erfreulichen Saison ziehen.

Was in der folgenden Veranstaltungsreihe folgt, ist völlig spekulativ. Ich glaube, es wird auch allen Spielern gefallen, die anderen Vereinen angehören.

Dass man die Früchte seiner Arbeit sehen kann, ist natürlich ein Aufruf an alle, wieder aufs Gaspedal zu treten.

Grischa Prömel Freundin
Grischa Prömel Freundin

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.