Madison keys eltern

Madison keys eltern
Madison keys eltern

Madison keys eltern |Ihre romantische Beziehung zu dem Spiel, für das sie sehr bekannt wurde, begann, bevor sie überhaupt fünf Jahre alt war.

Im Gegensatz zu vielen anderen wurde sie jedoch nicht durch den Einfluss ihrer Eltern oder sogar durch eine echte Leidenschaft für den Sport zum Sport hingezogen, sondern durch die Art und Weise, wie sich Venus Williams auf und neben dem Platz präsentierte.

Madison war überzeugt, nachdem sie die legendäre Venus zum ersten Mal gesehen hatte, dass sie so spielte, wie sie spielen wollte.

Bevor du Venus triffst und dich Hals über Kopf in sie verliebst,

Tennis veranlasste Madison zu dieser Zeit, eine Karriere als professioneller Tennisspieler zu verfolgen.

Noch faszinierender war die Tatsache, dass sie in einer Stadt aufwuchs, in der Sportarten wie Fußball und Baseball beliebt waren, Tennis aber nichts damit zu tun hatte.

Madison Keys bemerkenswerteste Leistung als 12-Jährige war der Gewinn des Junior Orange Bowl für 12-Jährige und jünger, der als ihre Hauptleistung diente. Als Teenager nahm sie in ihrem ersten Jahr ihres Bestehens am 18-jährigen ITF-Wettbewerb teil.

Keys begann ihre professionelle Tenniskarriere im Alter von vierzehn Jahren. Trotz ihres fortgeschrittenen Alters behielt sie ein hohes Leistungsniveau bei, bis sie im Alter von 16 Jahren ihr Grand-Slam-Debüt gab.

Madison Keys wurde am 17. Februar 1995 in Rock Island, Illinois, als Tochter von Rick und Christine Keys geboren. Sie ist die Tochter von Rick und Christine Keys. Ihr Vater und Ihre Mutter sind beide Anwälte.

Rick Keys ist praktizierender Anwalt und derzeit Partner bei Keys Law Offices, wo er seine Praxis auf Personenschadensansprüche sowie Strafverfolgung und -verteidigung konzentriert.

Darüber hinaus fungiert er als Vizepräsident von CREM Industries. Rick war in seinen jüngeren Jahren Basketballspieler und vertrat College-Ebene in seinen frühen Zwanzigern im Division-II All-American College Basketball Team.

Ihr Vater hingegen hat nie Tennis gespielt, dafür aber Basketball für das Division III All-American College am Augustana College. Rick Keys ist sein Name und Christine Keys ist ihre Mutter.

Beide arbeiten als Rechtsanwälte und sind mit vier Töchtern gesegnet; Madison ist die zweite dieser Töchter. Neben Madison Keys hat sie eine jüngere Schwester namens Sydney sowie zwei weitere Schwestern namens Montana und Hunter, die beide Musiker sind.

Weitere Informationen über ihre Eltern wurden über soziale Medien veröffentlicht. Sie hingegen ist bei den Spielen ihrer Tochter ständig präsent und war ihre größte Unterstützerin.

Keys bleibt trotz aller Aufmerksamkeit geerdet und konzentriert: “Jeder wird mich Dinge sagen hören wie: ‘Ich möchte unter die Top 5 kommen.’ oder ‘Ich möchte ein Grand-Slam-Turnier gewinnen.’ – das sind alles Dinge, die ich erreichen möchte, aber ich werde mir keine Frist setzen.

Es sei nur eine Frage der Zeit, bis es notwendig sei, “kontinuierlich am Spiel zu arbeiten und es zu stabilisieren”. Das ständige Trommelfeuer von Ermahnungen hat sie praktisch unkenntlich gemacht:

Als ich zum ersten Mal auf der Tour ankam und meine ersten Spiele gewann, wurden mir viele ermutigende Dinge gesagt, wie zum Beispiel „Du wirst eines Tages ein Top-Spieler sein“. – so schön es auch ist, solche Dinge zu erzählen,

schließlich bis zu dem Punkt, an dem ich sie nicht mehr hören konnte. Das hatte den Druck, unter dem ich stand, nur noch erhöht. Also habe ich mich nur darauf konzentriert, gut zu spielen, einfach zu meinem eigenen Vergnügen.”

Madison keys eltern
Madison keys eltern

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.