Constantin Brabus Vermögen

Constantin Brabus Vermögen
Constantin Brabus Vermögen

Constantin Brabus Vermögen |Brabus wurde 1977 von dem Automobilkaufmann Bodo Buschmann und seinem Studienkollegen Klaus Brackmann in Bottrop, Deutschland, zu Beginn der Blütezeit der Tuningbranche in den 1970er und 1980er Jahren gegründet.

Der Name BRABUS leitet sich aus der Kombination der Wörter BRAckmann und BUSchmann ab.

Die Ausweisung illegaler Aktivitäten aus der Mercedes-Vertretung von Bodo Buschmanns Vater war ursprünglicher Unternehmenszweck. Buschmann weitete seine anfänglichen Aktivitäten auf das Tuning aus.

Brackmann schied später aus dem Unternehmen aus und arbeitet heute als Rechtsanwalt in Oberhausen, Deutschland. Bekannt wurde Brabus vor allem durch seine Arbeit am Mercedes-Benz W 126.

Buschmann: Die Assoziation der Marke Brabus mit den Marken Mercedes-Benz und Smart ist in der Öffentlichkeit fest verankert. Auch in dieser Hinsicht wird sich nichts ändern.

Neben Premiummarken wie Aston Martin und Bentley werden wir uns weiterhin auf Land Rover und Range Rover sowie Maserati über unsere Marke Startech konzentrieren.

Dies hat sich in den letzten Jahren als hervorragende Strategie erwiesen. Vor kurzem haben wir uns in die Business-Van-Industrie ausgedehnt, nicht zuletzt durch meine Bemühungen.

Es hat sich für uns beide als sehr profitables Unterfangen erwiesen. Bemerkenswert ist auch unsere starke Affinität zum Segelsport, wie das jüngste Erscheinen des Brabus Shadow 800 zeigt.

Eine Motoryacht mit zwei 400-PS-Außenbordern und einem phantasmagorischen Design, die ungefähr 400.000 Euro kostet.

In diesem Bereich werden wir unsere Beziehung zu unserem Partner Axopar auch in Zukunft weiter ausbauen. Auch unser digitaler Fußabdruck, genauer gesagt unsere Website, wird im diesjährigen Kalender einen Relaunch erfahren.

Für Constantin Buschmann ist es eine Erleichterung, wenn seine Zielgruppe nicht mehr auf seine Werbung anspricht; Schließlich muss man sich als Unternehmer keine Gedanken über die Extravaganzen seiner Kunden machen.

In den vergangenen Jahren hat der geschäftsführende Anteilseigner von Brabus das Familienunternehmen in ein digitales Unternehmen verwandelt – teils bewusst, teils zufällig.

Als der Marketing- und Vertriebsleiter des heute 36-jährigen Unternehmens für Marketing und Vertrieb des Unternehmens verantwortlich war, konzentrierte er sich stark auf soziale Medien, insbesondere auf Instagram, um neue Mitarbeiter für die Brabus-Organisation zu rekrutieren.

Seit er die Führung von Brabus übernommen hat, haben sich die Dinge in einem ganz anderen Tempo entwickelt.

Das Hauptziel von Brabus ist es, die Fahrzeugleistung zu verbessern, indem PS und Bewegung so weit wie möglich gesteigert werden.

Kunden können entweder Fahrzeuge von Brabus kaufen oder bestehende Fahrzeuge vom Unternehmen individualisieren und/oder überholen lassen.

Wenn Kunden ein Auto direkt von Brabus kaufen, bezieht Brabus ein bestimmtes Modell von Mercedes und passt es dann an die Spezifikationen des Kunden an. Brabus ist bekannt für die Bereitstellung von High-End-Tuning-Dienstleistungen.

Darüber hinaus bietet Brabus unter anderem optische Upgrades wie Low-Profile-Spoiler, Bodykits, Kohlefaser-Splitter und mehrteilige Leichtmetallräder.

Darüber hinaus sind Renn-LSDs, offene Rennauspuffanlagen, Zwölfkolben-Scheibenbremsen und Motor-Remapping als optionale Extras erhältlich.

Kunden können auch umfassende Motorüberholungen anfordern oder neue AMG-Kistenmotoren für ihre spezifischen Anforderungen anpassen lassen.

Constantin Brabus Vermögen
Constantin Brabus Vermögen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Previous post Arabella Kiesbauer Alter
Next post Frank Elstner Vermögen