Paul ziemiak familie

Paul ziemiak familie
Paul ziemiak familie

Paul ziemiak familie |Ziemiak wurde in der polnischen Volksrepublik Szczecin in der Stadt Szczecin geboren. Nach seiner Flucht aus dem kommunistischen Polen und dem Ostblock 1988 zog er zu seinen Eltern in die damals noch zur Deutschen Demokratischen Republik gehörende Bundesrepublik Deutschland.

Diese Familie gehörte zu den rund 140.000 polnischen Einwohnern, die in jenem Jahr nach Deutschland flohen, nur wenige Monate vor dem endgültigen Sturz des Kommunismus.

Aufgrund des deutschen Rückkehrrechts erhielten sie die Staatsbürgerschaft und mussten für ein Jahr mit nicht-westlichen Asylbewerbern in einem Flüchtlingslager in Massen leben.

Laut Ziemiak wurde die Einrichtung häufig von der Polizei besucht und er lernte eine Roma-Familie kennen, die ebenfalls dort lebte.

Nach einem Jahr entschieden sie sich, Iserlohn zu ihrem festen Zuhause zu machen. Obwohl beide Elternteile Ärzte in Polen waren, wurden ihre Qualifikationen in Westdeutschland nicht anerkannt, und sie mussten sich als Praktikanten in deutschen Krankenhäusern umschulen, bevor sie ihre deutsche Approbation erhielten und eine Anstellung fanden.

Ziemiak wurde zweisprachig von Eltern erzogen, die polnische Muttersprachler waren und nur Deutsch als Zweitsprache beherrschten. Er hat erklärt, dass seine Familie kulturell polnisch war und dass Deutschland nur allmählich zu einer Heimat für ihn und seine Familie wurde.

Später studierte Ziemiak Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, scheiterte jedoch bei beiden Anläufen zur ersten juristischen Prüfung.

Seine nächste Station war die Business and Information Technology School in Iserlohn, wo er sich für das Studium der Unternehmenskommunikation einschrieb.

Als Ziemiak drei Jahre alt war, beschlossen seine Eltern, ihn und seinen älteren Bruder mit ihrem Besitz nach Deutschland zu übersiedeln.

Aus Unzufriedenheit mit den schlechten wirtschaftlichen und politischen Verhältnissen in dem von General Wojciech Witold Jaruzelski mit eiserner Faust regierten Land entschieden sie sich, nach einer Reise in die Bundesrepublik Polen nicht in ihre Heimat zurückzukehren.

Nach einigen Jahren sagte Paul Ziemiak, er habe den fehlenden Mut seiner Eltern für diese Entscheidung verantwortlich gemacht.

Da sie deutschlandverbundene Vorfahren hatten, konnten sie als Spätaussiedler in der Bundesrepublik Deutschland ein neues Leben beginnen. Während dieses Prozesses wurde Ziemiaks Vorname von Pawel in Paul geändert.

Paul ziemiak familie
Paul ziemiak familie

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *