Voss tecklenburg ehemann

Voss tecklenburg ehemann | DJK Lösort Meiderich 1921 e. V. war der erste Fußballverein von Martina Voss. Da Frauen aus der C-Jugend damals nicht in einer Mannschaft mit Jungen spielen durften, wechselte sie zum KBC Duisburg.

Voss tecklenburg ehemann
Voss tecklenburg ehemann

Der KBC Duisburg gewann 1983 den DFB-Pokal der Frauen und ihren ersten deutschen Titel 1985, als sie gerade einmal 15 Jahre alt war. Neben dem KBC Duisburg (ehemals FC Rumeln-Kaldenhausen) spielte sie auch für den TSV Siegen und den FCR Duisburg.

Insgesamt gewann sie sechsmal die deutsche Meisterschaft und viermal den DFB-Pokal, zuletzt 2000 mit dem FCR Duisburg. 1996 wurde sie zu Deutschlands Spielerin des Jahres, 2000 zur Spielerin des Jahres gewählt das zweite Mal.

Ihre Karriere beendete sie 2003 mit dem DFB-Pokalfinale gegen den 1. FFC Frankfurt. Erstmals in der Vereinsgeschichte gewann der FFC dieses Spiel dank eines Eigentors mit 1:0.

In Deutschland, dem Trainingsgelände der Frauen-Fußball-Nationalmannschaft, reagiert alles auf ihren Pfiff. Als Bundestrainerin der DFB-Frauen-Nationalmannschaft ist seit 2018 Martina Voss-Tecklenburg im Amt.

Sie schöpft aus einem reichen Erfahrungsschatz: Als Profi gewann Martina Voss-Tecklenburg sechs Bundesligatitel und viermal den DFB-Pokal; Sie war auch viermalige Europameisterin. Doch wie leben die Trainerinnen der Frauen-Nationalmannschaft ihr Privatleben?

Martina Voss kam 1921 als 15-Jährige zum KBC Duisburg, nachdem sie für DJK Lösort Meiderich gespielt hatte, wo sie im Jahr darauf den DFB-Pokal der Frauen gewinnen konnte.

Voss tecklenburg ehemann

Den ersten von sechs deutschen Meisterschaftssiegen von Martina Voss feierte Martina Voss 1985 mit Duisburg, die ihn mit Martina Voss gewann, einer Mittelfeldspielerin, die ebenso im Angriff zu Hause war.

Martina Voss, ehemalige Spielerin des TSV Siegen und des FDC Duisburg, wurde für ihre Leistungen zur ersten Fußballerin des Jahres in Deutschland gekürt.

Nach dem DFB-Pokalfinale 2003 gab Martina Voss nach 125 Länderspielen und 27 Toren für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft auf.

Aus diesem Grund muss sie bei der EM, ihrem zweiten großen Wettbewerb als DFB-Auswahlchefin, gut abschneiden.

Trotz der Strapazen will der 125-malige Nationalspieler und ehemalige Trainer der Schweizer Nationalmannschaft den Anlass in England so gut wie möglich geniessen. “Diese Europameisterschaft wird meiner Meinung nach fantastisch.

und dass viele Leute an der Feier teilnehmen wollen.“ „Vor der EM“, sagte Voss-Tecklenburg. Nach der WM 2023 in Australien und Neuseeland hat Martina Voss-Tecklenburg einen Vertrag beim DFB.

Es ist unglaublich, nicht wahr? Das Liebesleben von Voss-own Tecklenburg war alles andere als langweilig. Obwohl er ein Weltklasse-Tennisspieler war, heiratete er 2005 nach sechsjähriger Beziehung Hermann Tecklenburg, einen älteren Bauunternehmer.

Tochter Dina (21), die im Frühjahr 2015 ein Praktikum beim Schweizerischen Fussballverband angetreten hat, ist das Produkt einer früheren Romanze.

Seit sechs Jahren lebt sie bei ihrer alten Teamkollegin Inka Grings (36) aus Duisburg.

2003 gab Voss dem “Spiegel” ein großes Interview. Infolge der Auflösung der Partnerschaft mit Grings, einem ehemaligen FCZ-Spieler. Captain Voss entdeckt, dass Grings vor einem Länderspiel vor den Olympischen Spielen 2000 in Sydney eine Affäre hat.

Sie bittet Tina Theune-Meyer, ihre Trainerin, um Hilfe im Umgang mit dem Vertrauensbruch. Voss hingegen wird am nächsten Tag aus dem Team geschmissen!

Das Ende der deutschen Nationalmannschaft nach 125 Spielen. Theune-Meyer und der DFB können ihre Feststellungen nicht begründen.

Voss bemerkte später: “Ich bereue die sechs Jahre, die ich mit meiner Ex-Freundin verbracht habe, nicht. Der Platz einer Frau in meinem Herzen ist für immer ausgelöscht. Männer sind etwas, mit dem ich gerne Zeit verbringe.”

Das Vorstandsmitglied von Fortuna Düsseldorf, das sie 2009 heiratete, war Tecklenburg, ein langjähriges Vorstandsmitglied. Reiner Calmund ist der beste Schwergewichtler.

„Mit meinem eineiigen Zwillingsbruder bin ich über den Zaun gesprungen, um mit den einheimischen Jugendlichen Fußball zu spielen. Insbesondere meiner Mutter wurde verboten, davon zu hören. Sie wiederholte es immer wieder: „Nicht für dich! Du bist zu zerbrechlich und klein dafür.”

Voss tecklenburg ehemann
Voss tecklenburg ehemann

Zunächst habe ich mich in Tischtennis, Handball und Leichtathletik versucht – allesamt ein Riesenerfolg für mich, da ich schon immer Sportlerin war. “

In Meiderich wurde Martina Voss-Tecklenburg von ihrem Sportlehrer am Max-Planck-Gymnasium an den Fußball herangeführt.

Nach all den Jahren: „Mit 15 bin ich ganz unauffällig zum Probetraining zum KBC Duisburg gegangen“, erinnert sie sich lachend. Es fand in einem beengten Drei-gegen-Drei-Setting in einer kleinen Turnhalle statt.

Während die Trainer der Mannschaft das Potenzial von Martina schnell erkannten, war sich die Jugendliche selbst unsicher über den Stand des Frauenfußballs in Deutschland in den 1980er Jahren.

„Mir ist erst vor Kurzem aufgefallen, dass mein Klub auch im Damenfußball zu den Besten gehört“, räumt der Bundestrainer heute ein.

WBereits mit 15 Jahren wurde sie die erste und einzige Pokalsiegerin des Vereins und gewann mit der Mannschaft im Mai 1983 den DFB-Pokal.

Von 2011 bis 2012 spielte sie für den FF USV Jena, bevor sie sich 2015 der Schweizer Frauen-Nationalmannschaft anschloss, die erstmals in der Geschichte des Landes ins WM-Achtelfinale einzog.

Ein Jahr nach seinem Amtsantritt als Bundestrainer im Jahr 2018 wurde Voss-Vertrag mit Tecklenburg um weitere zwei Jahre verlängert.

Das Team schaffte es bis ins Viertelfinale der Frauen-Weltmeisterschaft und sicherte sich damit einen Platz bei der Frauen-Europameisterschaft 2022.

Voss-Tecklenburg war von 2007 bis 2012 Chefredakteurin des Magazins. Seit Februar dieses Jahres ist sie Mitglied des Aufsichtsrats von Fortuna Düsseldorf.

1996 wurde sie als erste Fußballerin überhaupt zur „Fußballerin des Jahres“ gekürt.

Im Jahr 2000 wurde ihr zum zweiten Mal die Ehrendoktorwürde verliehen. Auch die höchste sportliche Ehrung der Bundesregierung, das Silberne Lorbeerblatt, wurde ihr verliehen.

Vor 2000 war Martina Voss-Tecklenburg Mitglied der weltweiten Inka Grings. Hermann Tecklenburg, ein ehemaliger Fußballfunktionär und Baufunktionär Object() { [native code] }, heiratete sie 2009, und seitdem trägt sie seinen Nachnamen. Straelen ist der Wohnort des Paares. Dina Voss, die Tochter von Voss-Tecklenburg, ist jetzt erwachsen.

Nach einem 1:1-Unentschieden gegen Spanien und Niederlagen gegen Kanada und England in Englands EM-Qualifikation im Februar mussten die Vereinigten Staaten in Serbien in einem WM-Qualifikationsspiel eine überraschende 2:3-Niederlage hinnehmen, während sie mit einem erschöpften Kader spielten.

“Es ist eine sehr junge Mannschaft, die einige Fragen mit dem einen oder anderen Ausgang offen gelassen hat”, sagt DFB-Geschäftsführer Oliver Bierhoff.

Dabei “haben wir absolutes Vertrauen und wissen, dass auch Deutschland bei diesem Turnier eine tragende Rolle spielen will.” Dabei weiß er genau, dass „Martina und ihre Kollegen überaus gründlich sind“.

„Dieser Funke springt nach Deutschland über“, hofft der Vorstandsvorsitzende, „dass wir wirklich ein bedeutendes Fußballereignis vor uns haben – und zwar nicht die WM in Katar, sondern die EM in England.“

Voss-Tecklenburg trainierte zuvor drei Wochen mit dem amtierenden Europameister. Ihr Ziel sei es, „offensiven und spannenden Fußball“ zu spielen.

Voss tecklenburg ehemann
Voss tecklenburg ehemann

„Wir müssen erst die Gruppenphase überstehen“, ist ihr klar. Die Zeiten, in denen die DFB-Frauenmannschaft Serienmeister wurde, sind vorbei.

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.