Kevin Kühnert Verheiratet

Kevin Kühnert Verheiratet vertritt das deutsche politische Establishment ( SPD ). Seit Oktober 2021 ist er direkt gewähltes Mitglied des Deutschen Bundestages, seit Dezember 2021 ist er Generalsekretär der SPD.

Von Dezember 2019 bis Dezember 2021 war er stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD, von November 2017 bis Januar 2021 Bundesvorsitzender von Jusos.

Kühnerts Eltern sind beide Regierungsangestellte; sein Vater arbeitet bei der Berliner Bezirksverwaltung und seine Mutter ist Sozialarbeiterin.

Am Beethoven-Gymnasium in Berlin-Lankwitz, wo er als Schülerratsvorsitzender tätig war, machte er 2008 sein Abitur. Danach war er ein Jahr lang als Mitarbeiter im Peace Corps im Jugendamt Steglitz-Zehlendorf tätig .

Er begann 2009 sein Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Freien Universität Berlin, brach es 2010 ab und arbeitete danach bis 2014 im Kontaktcenter myToys.de.

Zwischen 2014 und 2016 war er im Büro von Dilek Kalayci angestellt; von 2016 bis 2019 war er bei Melanie Kühnemann-Grunow angestellt.

Ein politikwissenschaftliches Studium, das er 2016 an der Fernuniversität in Hagen begonnen hat, liegt seit seiner Wahl zum Bundesvorsitzenden der Jusos auf Eis.

Kevin Kühnert Verheiratet

Kühnert brach mit der Familientradition, indem er Mitglied der SPD wurde. Das war im Jahr 2005, und er war damals 16 Jahre alt. Laut einem Interview, das er 2018 dem „Tagesspiegel“ gab, sind seine Eltern „Wechselwähler“, also keiner großen Partei verpflichtet.

Bevor er von 2012 bis 2015 Vorsitzender der Jusos in Berlin wurde, war er für die SPD im Bezirk tätig. Ab 2015 war er stellvertretender Juso-Leiter, 2017 wurde er zum Juso-Leiter befördert.

Er stand der SPD nach der Bundestagswahl 2017 und ihrer Entscheidung, wieder in eine große Koalition mit der CDU einzutreten, sehr kritisch gegenüber.

Insbesondere durch die Verwendung des Hashtags #NoGroKohe erlangte Kohe Bekanntheit und sorgte innerhalb seiner Partei für Reibung.

Seine erste Wahl in den Bundestag gewann er 2021. Kevin Kühnert wurde Ende 2021 zum neuen Generalsekretär der SPD gewählt. Lars Klingbeil, Co-Vorsitzender der Partei mit Saskia Esken, hat ihn zu seinem berufen Nachfolger.

Kevin Kühnert Verheiratet
Kühnert outete sich 2018 als homosexuell; Dies war seine erste öffentliche Erklärung der sexuellen Orientierung. Er ging nicht näher darauf ein, außer zu sagen, dass er deswegen noch nie mit Vorurteilen konfrontiert worden war. Der Beziehungsstatus von Kevin Kühnert bleibt ein Rätsel.

In seiner Jugend war er Mitglied der Handballmannschaft des VfL Lichtenrade. In der Welt des Fußballs feuert er Tennis Borussia Berlin, Arminia Bielefeld und den FC Bayern München an.

Seit Juni 2013 gehört er dem Vorstand von Tennis Borussia Berlin an. Seine Amtszeit endete im Mai 2017.

Seine Mutter ist ein großer Fan des englischen Stürmers Kevin Keegan, daher gab sie ihm den Namen Kevin.

Kühnert brach mit der Familientradition, indem er Mitglied der SPD wurde. Das war im Jahr 2005, und er war damals 16 Jahre alt. Laut einem Interview, das er 2018 dem „Tagesspiegel“ gab, sind seine Eltern „Wechselwähler“, also keiner großen Partei verpflichtet.

Bevor er von 2012 bis 2015 Vorsitzender der Jusos in Berlin wurde, war er für die SPD im Bezirk tätig. Ab 2015 war er stellvertretender Juso-Leiter, 2017 wurde er zum Juso-Leiter befördert.

Er stand der SPD nach der Bundestagswahl 2017 und ihrer Entscheidung, wieder in eine große Koalition mit der CDU einzutreten, sehr kritisch gegenüber.

Insbesondere durch die Verwendung des Hashtags #NoGroKohe erlangte Kohe Bekanntheit und sorgte innerhalb seiner Partei für Reibung.

Bei der Bundestagswahl 2021 erstmals in den Bundestag gewählt, trat er 2022 erstmals in dieses Gremium ein. Kevin Kühnert wurde auf dem SPD-Parteitag Ende 2021 zum SPD-Generalsekretär gewählt. Er übernimmt den Parteivorsitz von Saskia Esken und Lars Klingebeil.

Kevin Kühnert Verheiratet
Kevin Kühnert Verheiratet

Kühnert outete sich 2018 als homosexuell; Dies war seine erste öffentliche Erklärung der sexuellen Orientierung. Er ging nicht näher darauf ein, außer zu sagen, dass er deswegen noch nie mit Vorurteilen konfrontiert worden war. Der Beziehungsstatus von Kevin Kühnert bleibt ein Rätsel.

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.