Ramon Roselly Eltern

Ramon Roselly Eltern |Roselly war eine von fünf Schwestern, die alle zusammen in einer Zirkusfamilie aufwuchsen. Bevor seine Eltern Dany Roselly und Silvia Kaselowsky sein eigenes Zirkusunternehmen gründeten, arbeitete er als Schausteller und Artist in verschiedenen Zirkussen und besuchte gleichzeitig 44 verschiedene Schulen. Sein Cousin, der Zirkusartist und Ninja-Warrior-Germany-Konkurrent René Casselly, ist ein Mitglied seiner Familie. Im Jahr 2018 machte er sich als Gebäudereiniger selbstständig.

Seit seinem sechsten Lebensjahr singt Roselly. Seit 2018 moderiert er gemeinsam mit seiner ebenfalls aus einer Zirkusfamilie stammenden Begleiterin Lorena Hein den Zwickauer Weihnachtszirkus im Sachsenpalast, wo sie auch diverse Gesangseinlagen beinhalten. Die Show hat auch eine Vielzahl von Acts, die Gesang beinhalten.

Im Jahr 2020 trat er in der 17. Staffel bei DSDS an. Nachdem er zuvor unter seinem Geburtsnamen Kaselowsky gespielt hatte, änderte er seinen Künstlernamen kurz vor dem letzten Auftritt in Roselly, der seit vielen Jahren sein Künstlername war.

Zum großen Finale spielte Ramon Roselly Michael Holms „Tears Don’t Lie“ und Randolph Roses „100 Years Are Still Too Short“. Beide Songs wurden von Randolph Rose aufgeführt. Damit konnte er Chiara D’Amico mit seiner Interpretation des von Dieter Bohlen komponierten Liedes Eine Nacht mit 80,82 Prozent der Stimmen besiegen; kein vorheriger Gewinner des Casting-Programms konnte jemals einen so hohen Stimmenanteil erzielen.

Der Song verbrachte die erste Woche an der Spitze der Single-Charts in Deutschland, wo er veröffentlicht wurde. Damit wurde er zum 12. Gewinner von DSDS.Am 8. April 2020 wurde das Musikvideo zu Rosellys Gewinnertrack „One Night“ erstmals online zur Verfügung gestellt.

Einen Tag nach der Veröffentlichung seines Debütalbums Herzenssache stieg es auf Platz zwei der Album-Charts in Deutschland ein, wo es von der Universal Music Group vertrieben wurde. Dieses Album ist das erste Album eines DSDS-Gewinners, das mindestens zehn Wochen in den Top 10 blieb. Das Album debütierte nach seiner ersten Veröffentlichungswoche auf Platz eins der O3 Austria Top 40-Charts.

Ramon Roselly Eltern

Nach seinem Sieg bei DSDS 2020 hatte Roselly seinen ersten Live-Auftritt in der auf RTL ausgestrahlten Tanzshow Let’s Dance. Nach dem Erfolg von One Night veröffentlichte er eine zweite Single aus seinem Debütalbum mit dem Titel „One Summer Night with You“.

Die Platin-Version des Albums Herzenssache und die darin enthaltene Single Unendlich wurden zusammen mit dem dazugehörigen Musikvideo, in dem die professionellen Tänzer Renata und Valentin Lusin zu sehen waren, im Oktober 2020 zum Kauf angeboten.

Gleichzeitig Monat wurde Roselly mit der Goldenen Henne als Anerkennung für ihre Leistungen als „Klettererin des Jahres“ geehrt. Der Haupttrack mit dem Titel „Come and serve yourself“ wurde von ihm im Februar 2021 veröffentlicht. Im März 2021 erhielt er zwei Auszeichnungen, eine als bester Rookie und die andere als bester Sänger der USA Jahr.

In der Stadt Merseburg wurde Ramon Roselly am 7. Dezember 1993 unter dem Namen Ramon Kaselowsky geboren. Er ist 28 Jahre alt und wohnt in Zschernitz, Deutschland, in einem Wohnwagen aus eigener Herstellung. Seine Staatsbürgerschaft liegt bei der deutschen Regierung. Schlagersänger Ramon ist der Künstler, der in der 17. Staffel der deutschen Version des Talentwettbewerbs Deutschland sucht den Superstar triumphiert hat.

Er war einmal mit Lorena Hein zusammen, aber sie trennten sich später in ihrer Beziehung. Im Moment hat er keinen Partner und ist nicht verheiratet. Schütze ist sein Sternzeichen und entgegen der landläufigen Meinung ernährt er sich nicht vegetarisch. Der Artikel wird bald mit neuen Informationen aktualisiert, darunter seine Religion, Heimatstadt und Wohnadresse sowie sein Spitzname.

Ramon Roselly Eltern
Roselly war eine von fünf Schwestern, die alle zusammen in einer Zirkusfamilie aufwuchsen. In den Jahren vor der Schließung des Zirkus, den seine Eltern, Dany Roselly und Silvia Kaselowsky, betrieben hatten, arbeitete er als Schausteller und Artist für verschiedene Zirkusse und besuchte gleichzeitig 44 verschiedene Schulen.

Die anspruchsvolle Ausbildung als Zirkuslehrling hat ihn zu dem Menschen gemacht, der er heute ist, und seinen Weg bestimmt. „Es gab viele Male zu Hause, in denen ich in eine Position gebracht wurde, in der ich von null bis hundert da sein musste. Ich hatte keine andere Wahl, als jedes Mal alles zu geben.“

Das Theater war schon immer einer von Ramons Lieblingsorten für Auftritte. Nachdem er seine Karriere im Zirkus mit Dressurdarbietungen mit Pferden und Kamelen begonnen hatte, hatte er mit 18 Jahren seinen ersten Auftritt als Stuntreiter. Er bildete sich in allen Aspekten der Kunst aus, einschließlich des Saltos.

Seine Karriere im Ring wurde aufgrund des unerwarteten DSDS-Erfolgs unterbrochen. “Natürlich denke ich oft darüber nach. Andererseits, wenn ich unter meinen Cousins ​​bin, versäumen wir es nie, ein paar Purzelbäume zu schlagen.

Und ich mache weiter meinen Sport. Ich musste los. Wenn ich nur kann treib mich weiter an, dann geht es mir gut.“ Ob Rad fahren, Inline-Skating oder Krafttraining, das macht Ramon keinen Unterschied, er macht alles und jedes Besuch bei Freunde“, sagte sie. „Entspannung ist genauso wichtig.“ Ich bin ein geselliger Mensch.“

Ramon Roselly Eltern
Ramon Roselly Eltern

Ramon Roselly trat anfangs als Artist und Schausteller in verschiedenen Zirkussen in ganz Deutschland auf. Danach begann er für den Zirkus zu arbeiten, der seinen Eltern Dany Roselly und Silvia Kaselowsky gehörte und von ihnen betrieben wurde.

Das Jahr 2018 war ein bedeutender Wendepunkt, als Roman Roselly sich als Gebäudereiniger selbstständig machte. Seine Zirkusleidenschaft ließ er nicht mehr los und inszenierte zusammen mit seiner Partnerin Lorena Hein, die ebenfalls aus einer Zirkusfamilie stammte, den Zwickauer Weihnachtszirkus im Sachsenpalast.

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *