Gnabry Eltern

Gnabry Eltern ist Fußballer für Deutschland. Als Teenager entwurzelte er nach England, jetzt ist er Fußballprofi in der deutschen Bundesliga.

Der mehrfache Jugend-Nationalspieler debütierte 2016 für die deutsche A-Nationalmannschaft und holte mit der Olympiaauswahl Silber bei den Olympischen Spielen in Brasilien.

Seit Juli 2017 steht er beim FC Bayern München unter Vertrag, wo er dem Verein half, den deutschen Titel, den DFB-Pokal, die UEFA Champions League, den UEFA-Superpokal, den DFL-Superpokal und die FIFA Klub-Weltmeisterschaft.

Serge Gnabry wuchs 30 Kilometer nordwestlich der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart als Sohn eines ivorischen Vaters und einer schwäbischen Mutter auf.

Sein Vater, Jean-Hermann Gnabry, soll ein ehemaliger Spieler der ivorischen Nationalmannschaft gewesen sein, eine Behauptung, die in den Medien jahrelang unbestritten war.

Auch wenn Serge Gnabry dies bereits im September 2016 in einem Interview dementierte, kam er endlich rein. Sein Vater hat nie Fußball auf hohem Niveau gespielt.

Gnabry Eltern

Gnabry begann seine Profikarriere im September 2012 beim FC Arsenal in der englischen Premier League.

Bevor er 2016 zu Werder Bremen nach Deutschland kam, war er für kurze Zeit auf Leihbasis bei West Bromwich Albion.

Nachdem er 2017 bei Bayern München unterschrieben hatte, verbrachte er die Saison 2017/18 auf Leihbasis bei 1899 Hoffenheim. Nach nur einer Saison beim FC Bayern München half er ihnen, die Bundesliga zu gewinnen und den MVP-Award zu erhalten.

Die Bayern gewannen in der nächsten Saison die Bundesliga, den DFB-Pokal und die UEFA Champions League, nicht zuletzt dank Gnabrys 23 Toren.

Serge David Gnabry, um ihm seinen vollen Namen zu geben, schreibt seinem Vater Jean-Hermann den größten Teil seines sportlichen Erfolgs zu. „Mein Vater war die einflussreichste Figur in meinem Leben.

Der berühmte Stürmer sagte einmal über seinen größten Sponsor: „Er hat mich von klein auf trainiert und unterstützt. Es gibt Leute, die haben Potenzial, aber es fehlt ihnen der Rückhalt. Angreifer: „Sie hatten mich zu 100 Prozent“ (To Bundesliga.com)“.

Gnabry Eltern
wenige Informationen sind privat und nicht im Internet verfügbar.

Dass es der am 14. Juli 1995 in Stuttgart geborene Serge Gnabry zum FC Bayern München geschafft hat, dürfte seinen Vater, der aus der Elfenbeinküste stammt, sehr freuen.

Gnabry erwähnte einmal auf der Website “theplayerstribune”, dass es negative Aspekte zu seinem Karriereerfolg gab. Er sagte, dass ihm der Ruhm und das Vermögen, das mit dem Profifußball einherging, fast zu Kopf gestiegen seien.

„Du bist mit 15 noch auf die finanzielle Unterstützung deiner Eltern angewiesen, aber mit 18 ernährst du deine ganze Familie alleine. Das ist unglaublich! Angenommen, das ist zu viel“, sagt der Stuttgarter local den Portalmitarbeitern erklärt.

Gnabry Eltern
Gnabry Eltern

Das gibt er jetzt zu: „Als ich bei den Profis anfing, habe ich mein Geld für sinnlosen Luxus verschwendet. Ein Kosmetikkoffer, ein paar glitzernde Louboutin-Heels und eine Rolex bringen dir um die 600 Pfund ein“, sagt der Bayern-Star.

Er schreibt seinen Eltern zu, dass sie den großen Stürmer auf dem Boden gehalten haben.

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *