Adorable Caro Eltern

Adorable Caro Eltern Caro Daur, mit bürgerlichem Namen Katharina Caroline Daur, geboren am 12. März 1995, wuchs mit ihrer älteren Schwester Isa in Seevetal auf.

Beide Elternteile sind Profis; Ihre Mutter ist Managerin und ihr Vater Anwalt. Die Beziehung zwischen ihren Eltern war stark und stabil.

Ihre Mutter kaufte regelmäßig Modezeitschriften wie die Vogue ein, was das Interesse ihrer Tochter an der Branche schon in jungen Jahren weckte. Caro Daur gibt zu, dass sie im Alter von 15 bis 16 Jahren eine rebellische Zeit durchgemacht hat.

Bekannt wurde sie durch carodaur.com, einen Modeblog, den sie als Teenager aufgrund ihrer Begeisterung für die Branche ins Leben rief.

Adorable Caro Eltern

Neben ihrer Tätigkeit als Bloggerin absolvierte sie ein Studium der Betriebswirtschaftslehre. Ihr 15 Quadratmeter großes Kinderzimmer ist immer noch ihr Zuhause, und sie behandelt es auch so.

Caro, die bezaubernde, ist persönlich umwerfender als auf ihren Online-Fotos. Außerdem ist sie eine wirklich liebevolle Person.

Die gebürtige Frankfurterin Caroline Nest (ihr richtiger Name) ist mehr als nur eine beliebte Instagram-Influencerin, wie die 380.000 Menschen sehen, die ihr dort folgen.

Ihr Geburtsjahr 1999 inspirierte den Namen ihres Modelabels: Ninety-9.

Auch wenn sie auf ihren Instagram-Fotos immer makellos wirkt, spielt sie in ihren Geschichten, Tiktok-Videos und YouTube-Tutorials oft ihr Doppelkinn oder Cellulite hoch und bittet ihre Fans um Rat, wie sie die unansehnlichen Merkmale beseitigen können.

Echtheit ist ihr sehr wichtig. Deshalb werde ich enthüllen, wie die Dinge wirklich sind. Es bedeutet auch, dass ich der Welt meine Cellulite und Verletzungen zeigen muss. Es ist nicht seltsam, und es ist immer noch ziemlich verführerisch. Zu anderen Frauen sagt sie: „Hör auf, so hart zu dir selbst zu sein. Du bist perfekt, so wie du bist.

Sowohl ihre Mutter als auch ihr Vater sind Deutsche, während die Familie ihrer Mutter aus Malaysia stammt. Das Gymnasium von Nest war eine mehrsprachige Einrichtung in der Nähe von Frankfurt. Viele Leute mögen es nicht, wenn ich in meinen Filmen Denglisch verwende.

Okay, ich habe es verstanden. Allerdings mache ich das nicht absichtlich. Zu Hause und im Klassenzimmer habe ich nie aufgehört, die beiden Sprachen zu verschmelzen. Denglisch war immer für mich da. Sie behauptet, sie sei versehentlich in das Reich der Mächtigen geraten.

Alles begann in diesem Jahr, 2014. „Ich habe schon immer gerne mit Videos gearbeitet und begann mit dem Filmen und Schneiden auf Exkursionen in der High School.“ Sie begann dann, YouTube-Videos zu posten, in denen sie nur ihre Interessen und Meinungen besprach.

Adorable Caro Eltern
Sowohl ihre Mutter als auch ihr Vater sind Deutsche, während die Familie ihrer Mutter aus Malaysia stammt. Das Gymnasium von Nest war eine mehrsprachige Einrichtung in der Nähe von Frankfurt. Viele Leute mögen es nicht, wenn ich in meinen Filmen Denglisch verwende.

„Ich hatte nie vor, davon zu leben oder es zu einem Beruf zu machen. So kam es, wirklich. Nicht jeder in der High School schätzte meinen Zeitvertreib, also musste ich viel Belästigung abwehren.

Trost fand sie damals in der wachsenden Popularität ihrer Videos. Für mich war das ein Ausweg.

Mit denen, die mich schätzen, konnte ich sinnvolle Gespräche über interessante Themen führen. Aus dem einfachen Grund, weil ich mich immer unwillkommen gefühlt habe, wenn ich einen Fuß in ein Klassenzimmer gesetzt habe.

Nest plant, Medienkommunikation zu studieren, sobald sie die High School abgeschlossen hat, aber ihre Reise nach oben hat bereits begonnen.

Ein Management-Team hat „erkannt, was in mir steckt“ und hat ihre ersten Werbeverträge mit Unternehmen, darunter einem Online-Modehändler, unterschrieben.

Adorable Caro Eltern
Adorable Caro Eltern

Ihre Familie hat entschieden, dass sie dieses Interesse beruflich weiterverfolgt. Ich habe noch Zeit, in drei Jahren wieder zur Schule zu gehen; Ich bin noch ein junger Mann.

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *